Friedensgebet

Der Friede ist Gottes Werk, aber er will durch uns getan werden

Vielleicht verspürst du auch die Sehnsucht nach einer friedlichen Welt, einem Leben in Frieden im nächsten Umkreis, aber auch Frieden zwischen den Völkern, Ethnien und Ländern. Wünschst du dir einen friedvollen Umgang mit der Natur und nicht zuletzt mit dir selber?

Manchmal überwiegt die Ohnmacht. Trotzdem: Wir nehmen uns Zeit gemeinsam für den Frieden zu beten, singen, tanzen, Kerzen anzünden, schweigen.

Gemäss des chinesischen Sprichwortes bin ich überzeugt, dass wir ganz viel bewirken können:

Achte auf deine Gedanken, denn sie werden Worte
Achte auf deine Worte, denn sie werden Handlungen.

Du bist herzlich willkommen Friedensenergie zu tanken und zu verschenken!

Daten Di 15.10.
Ort Kirche St. Martin Malters, Chorraum
Zeit 19.00 - 19.45 Uhr
Leitung Carla Wicky

Zurück